Ohne Hund ist alles doof – Die Vorteile eines Hundes: 5 gute Gründe

Hunde fressen viel, machen viel Arbeit, haben schlechte Gewohnheiten und geraten in alle Arten von Unfug. Sie sind teuer und erfordern viel Aufwand und Zeit. Warum denken die Leute dann überhaupt daran, sich einen Hund zuzulegen? Für mich war das Leben vor den Hunden weder sehr glücklich noch sehr erholsam. Jetzt bringen mich meine Hunde dazu, die ganze Zeit zu lachen und glücklich zu sein!

1. Ein Hund wird dich glücklich und gesund halten und dir helfen, etwas Gewicht zu verlieren

Körperliche Bewegung ist äußerst wichtig für ein gesundes und glückliches Leben.
Ich höre das die ganze Zeit, aber die Motivation, jeden Tag tatsächlich ins Fitnessstudio zu gehen, ist fast unmöglich. Ich muss jeden Tag einen mentalen Kampf mit mir selbst führen und oft ist es mein fauler Schweinehund, der gewinnt. Im Gegensatz zu Besuchen im Fitnessstudio kann ich nicht faul werden und ich kann mir keine Ausreden für andere Dinge einfallen lassen, die ich tun muss.

Wenn es Zeit für die Spaziergänge mit den Hunden ist, werden sie kommen und mich finden und mir intensive, bedeutungsvolle Blicke schenken. Ich hatte mehrere Fitnesstrainer, aber keiner konnte mich so motivieren, wie meine Hunde. Diese starken Augen und erwartungsvollen Gesichter ziehen mich jeden Tag der Woche von der Couch.

2. Ein Hund wird deinen Geist lebendig und aktiv halten

Neben der körperlichen Betätigung ist auch die mentale Bewegung wichtig, um ein gesundes Leben zu führen. Meine Hunde haben mir viele Dinge beigebracht und sie fordern mich jeden Tag aufs Neue heraus.
Zum Beispiel haben Hunde einen wirklich seltsamen Sinn für Mode. Sie sehen nicht den Unterschied zwischen einem Paar zerrissener Turnschuhe und meinen wertvollen Chanel Schuhen. Beide sind als Kauspielzeug bestens geeignet. Sie denken auch, dass Schlamm auf Designer-Kleidung sehr stilvoll ist.

Deshalb muss ich viele ausgeklügelte Wege finden, um sie davon zu überzeugen, dass es doch einen gewissen Wert für die menschliche Mode gibt. Hunde dazu zu bringen, die menschliche Mode zu respektieren, sowie grundlegende Hausregeln und Manieren zu befolgen, kann eine erstaunliche Menge an Zeit und geistiger Anstrengung erfordern. Infolgedessen denke ich weniger über Nahrung nach und verbrenne zusätzliche Kalorien, während ich mentale Wünsche mit meinen Hunden in Einklang bringe – auch bekannt als Hundegehorsamstraining.

3. Ein Hund wird dir beibringen, dich zu entspannen

Lebe im Moment und folge deiner eigenen Weisheit, darum geht es beim Zen.
Jemandem zu sagen, er solle „im Moment leben“, ist vergleichbar mit jemandem zu sagen, er solle „tief kaufen und hoch verkaufen“. Einfach zu sagen, aber sehr schwierig zu implementieren. Hunde machen das Leben im Moment jedoch einfach, denn das ist es, was sie natürlich jede Sekunde des Tages tun. Einige Leute verwechseln dies damit, dass Hunde keine Gefühle haben oder keine Erinnerungen haben.

Ganz im Gegenteil. Genau wie wir können sie sich gestresst oder depressiv fühlen. Der Hauptunterschied ist jedoch, dass sie weitermachen und die Vergangenheit hinter sich lassen. Meine Hunde helfen mir, mit der Welt um mich herum in Kontakt zu bleiben. Sie bieten mir eine lustige und manchmal sehr anspruchsvolle Aktivitäten, die mich von meinen Problemen ablenkt. Sie lehren mich, weiterzumachen und die Dinge loszulassen, indem ich einfach bin, wer ich bin. Dies führt zu weniger Stress, weniger Traurigkeit und zu einem glücklicheren, gesünderen Leben.

4. Ein Hund wird dich zum Lachen bringen

Meine Hunde bringen mich jeden Tag zum Lachen. Sie tun immer alberne und lustige Dinge, die mich zum Lächeln bringen, auch wenn ich in Schwierigkeiten bin. Studien haben gezeigt, dass das Lachen viele gesundheitliche Vorteile hat. Es kann unser Immunsystem stärken und hilft, Virusinfektionen abzuwehren. Es kann uns helfen, uns zu entspannen und stressbedingte Krankheiten, wie Bluthochdruck oder Geschwüre, zu reduzieren. Lachen ist auch ein gutes Mittel gegen negative Gefühle wie Depressionen, Frustration und Wut. Ein Leben voller Lachen ist ein gutes Leben.

5. Ein Hund wird dein treuer Freund fürs Leben sein

Hunde verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, uns zu beobachten – unsere Eigenarten, Routinen und Macken. Sie verstehen uns wahrscheinlich besser als wir uns selbst. Infolgedessen teilen Hunde eine Verbundenheit mit uns, die mit Menschen nur schwer zu replizieren ist. Sie haben ein natürliches Einfühlungsvermögen und können leicht Veränderungen in unseren Emotionen spüren, wenn auch nur geringfügig. Während also alle anderen meine Sorgen vergessen haben, wird mein Hund rüberkommen und seinen Kopf auf meinen Schoß legen.

So seltsam es auch erscheinen mag, Hunde kommunizieren besser als Menschen. Obwohl sie eine andere Sprache sprechen, drücken sie sich deutlicher und ehrlicher aus. Sie sagen nicht ja, wenn sie nein meinen und umgekehrt.

Bei einem Hund weiß man immer, wo man steht.

Und das ist auch einer der Gründe, weshalb ich meinen Hund nie wieder missen wollen würde. Denn ohne Hund ist alles doof! Wenn ihr das auch so seht oder jemanden kennt, von dem ihr diesen Satz auch immer hört, dann ist das Hunde Fan T-Shirt optimal, um dies auszudrücken.

Das könnte Dich auch interessieren!